ct-scanner

 

x-ray

Fortgeschrittene Diagnosen sind der Schlüssel zur modernen Zahnheilkunde.

Hier, in der „Dentus“ Zahnklinik, verfügen wir über ein Panoramasichtaufnahmegerät und einen Dental CBCT – Scanner, um unseren Patienten die best mögliche zahnärztliche Versorgung zu bieten. Panorama-Röntgenaufnahmen und Dental CBCT-Scans werden von Zahnärzten und Kieferchirurgen als wichtiges diagnostisches Mittel verwendet.

Es umfasst einen breiteren Bereich als das herkömmliche intraorale Röntgen. Auf Grund dessen liefert es wertvolle Informationen sowohl über den Nasenbereich, Nasennebenhöhlen, Zahnstellungen als auch über Zahnfleisch und Knochen Unregelmäßigkeiten. Mit Hilfe von Röntgentechnologie ist der Zahnarzt in der Lange genauere zahnärztliche Untersuchungen durchzuführen. Diese Untersuchung wird auch zum planen vieler Behandlungen verwendet z.B Voll- und Teilprothesen, Zahnspangen, Extraktionen und Implantate.

Ohne Panoramasichtaufnahmen wäre es sehr schwierig folgende Dinge zu finden und zu bestimmen:

  • Hohlräume unter alten Füllungen oder zwischen den Zähnen
  • Zahn-Infektionen
  • Fortgeschrittene Parodontitis
  • Mund Zysten
  • Tumoren und Oralkrebs
  • Kiefergelenkstörung
  • Nasennebenhöhlenentzündungen

panoramic x-ray

Dental CBCT – Schichtaufnahmen werden vor Allem bei Zahnimplantat Behandlungsplanungen verwendet. Mit Dental CBCT – Schichtaufnahmen ist der Zahnarzt in der Lage Zahnimplantate präzise zu platzieren.

Weitere Verwendungen für Dental CBCT – Schichtaufnahmen:

  • Bestimmung der Knochenstruktur und Zahnorientierung
  • Operationsplanung für problematische Zahn- Extraktionen
  • Auswertung des Kiefers, der Nerven Kanäle und Nebenhöhlen
  • Entdecken, Messen und Behandeln von Kiefertumoren und oralen Krebserkrankungen
  • Rekonstruktive Chirurgie.

 

beratung Vorher_Nachherberichte fragen