implantologie

Zahnimplantate in Polen

Implantate sind sehr langlebig und strapazierfähig. Zahnimplantate können fast jedermann helfen das alte Lächeln Zurückzugewinnen auch wenn die eigenen, natürlichen Zähne nicht mehr vorhanden sind
Implantate werden heutzutage häufig anstelle von traditioneller Zahnmedizin verwendet;

  • Herausnehmbarer Zahnersatz - ein häufiger Grund weshalb viele Patienten Implantate in Erwägung ziehen ist weil sie sich mit herausnehmbaren Prothesen nicht wohl fühlen
  • Zahnbrücken- für eine Lücke von 1- 2 Zähnen würde sich nach traditioneller Zahnmedizin eine Zahnbrücke anbieten. Diese jedoch beinhaltet das Schleifen der gesunden Zähne an beiden Seiten der Lücke. Patienten, die sich für ein Implantat entscheiden, sind mit dem Schleifen der gesunden Zähne nicht einverstanden und entscheiden sich somit für die schonendere Variante.

Kosten und Gebühren

Implantatbehandlungen sind, trotz An- und Abreisekosten, durchschnittlich circa 50% billiger als im benachbarten Deutschland. Implantatbehandlung ist generell eine der teuersten Zahnbehandlungen. Auf Grund dessen wäre die Echtgeldeinsparung sehr hoch.

Die ersten Schritte zu einem neuen Lächeln

Während der ersten Beratung wird Dr Turostowski Sie untersuchen. Der Ablauf des Ganzen sieht ungefähr so aus:

  • Computertomographische Untersuchung des Kopfes.

Diese Untersuchung wird für die Implantatbehandlung benötigt um die Zahnimplantate präzise im Kiefer einzusetzen. Außerdem hilft eine Dental CBCT- Sichtaufnahme in folgenden Fällen:

  • Bestimmung der Knochenstruktur und Zahnorientierung
  • Operationsplanung für die Extraktion von problematischen Zähnen
  • Für die Analyse von Kiefern, Nervenkanälen und Nebenhöhlen
  • Feststellung, Messung und Behandlung von Kiefertumoren und anderen Krebserkrankungen der Mundhöhle
  • Rekonstruktive Chirurgie

-Eine detaillierte Untersuchung wird durchgeführt
-Analyse der computertomographischen Untersuchung
-Ein Behandlungsplan wird vom Chirurgen erstellt
-Dieser Behandlungsplan wird dann mit dem Patienten besprochen
-Andere Behandlungsmöglichkeiten werden diskutiert
-Der Patient entscheidet sich dann für eine der Behandlungsoptionen
-Die Dokumentation wird von dem Arzt und den Patienten unterschrieben...

...Sobald diese Formalitäten erledigt sind kann die Behandlung beginnen.

Erfahrung ist der Schlüssel zum Erfolg

Dentus Klinik für Zahnheilkunde und Implantologie ist von der internationalen Gesellschaft der oralen Implantologen, Deutschen Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI) (ICOI) und der Polnischen Gesellschaft für Implantologie (PSI), autorisiert.

Dr Cezary Turostowski DDS Eigentümer der Dentus Zahnarztpraxen, ist Mitglied der angesehenen Implantologie Gesellschaften. Darüber hinaus hat er eine Spezialisierung in kosmetischer Zahnheilkunde.
Seit vielen Jahren führt er Zahnumformungen- „Smile Makeover“ und dentale Facelifts durch. Er war bereits im britischen, dänischen, französischen und polnischen Fernsehen und gab bereits etliche Interviews für europäische Zeitungen.

Garantierter Erfolg: eine fast 100% Erfolgsquote

Behandlung

Jeder Behandlungsplan ist individualisiert und dadurch anders. In den meisten Fällen jedoch beinhaltet die Implantatbehandlung 2 Zahnarztbesuche::

* 1. Erster besuch (2-3 Tage):
Untersuchung
Einsetzen des Implantats
Provisorische Kronen
Nach 6-9 Monaten * 2. Zweiter Besuch:
Eine weitere Untersuchung und Abdruck
Die fertigen Kronen werden auf die Implantate gesetzt

Wer kann Implantate bekommen?
Grundsätzlich jeder Erwachsene dem Zähne fehlen.

beratung Vorher_Nachherberichte fragen